zurück zur News-Übersicht

1. Mannschaft beendet Englische Woche mit 5:0 Sieg gegen den FC Überlingen!

🕔 18.04.2016

Fußball-Landesliga: DJK Villingen - FC Überlingen 5:0 (2:0). (hgb) Erneut gelangen der DJK binnen einer Woche in einem Heimspiel fünf Tore. In einer einseitigen Partie besaß Patrick Haas (4.) frühzeitig die Chance zur Führung.

Villingen bestimmte das Spiel und wurde nach einer Flanke von Hüseyon Süzer, die Ali Sari (13.) mit dem Kopf verlängerte, schnell mit dem 1:0 belohnt. Villingen blieb weiter am Drücker und erhöhte in der 30. Minute nach tollem Sololauf über rechts von Fatih Avci durch Hüseyon Süzer aus vier Metern mit einem Schuss unter die Latte auf 2:0.

Im gleichen Takt ging es nach der Pause weiter. Haas hätte in der 47. Minute bereits auf 3:0 erhöhen können. Fünf Minuten später machte er es besser. Nach einem langen Einwurf von Süzer enteilte er der Gästeabwehr und schob den Ball an Torhüter Palmy-Hockl vorbei ins Netz. Wieder nur fünf Minuten später erhöhte Avci auf 4:0. Nach Pass von Ali Sari umspielte er den Torhüter und traf ins leere Tor. Haas und Süzer hätten danach gegen das Schlusslicht auf 5:0 erhöhen können. Heiko Reich, kurz zuvor eingewechselt, gelang eine Viertelstunde vor Ende der Partie das 5:0. Eine präzise Flanke von rechts durch Alieu Sarr wuchtete Reich mit dem Kopf unter das Lattenkreuz.

„Meine Mannschaft hat ein Kompliment verdient. Eine klasse Leistung. Alle Tore wurden sehr gut heraus gespielt“, bilanzierte DJK-Trainer André Herbst die 90 Minuten. Tore: 1:0 Sari (13.), 2:0 Süzer (30.), 3:0 Haas (52.), 4:0 Avci (57.), 5:0 Reich (75.). SR: Gehring (Gengenbach). ZS: 45.

DJK Villingen: Amiti, Sarr, Penndorf, Süzer, Zimmermann, Haas, Tritschler, Hug, Sari, Wieczorek (68. Reich), Avci (80. Müller).

Teile diesen artikel mit deinen freunden