zurück zur News-Übersicht

Kein Sieger im DJK-Derby

🕔 28.03.2016

Fußball-Landesliga: DJK Villingen - DJK Donaueschingen 1:1 (0:0). (hgb) Donaueschingen fand zunächst besser in die Partie. Villingens Schlussmann Lavdrim Amiti bewahrte sein Team innerhalb von drei Minuten mit seinen guten Reaktionen vor einem Rückstand. Die Donaueschinger Raphael Künstler und Stefan Heitzmann vergaben aus aussichtsreichen Positionen, Max Schneider schoss einen Abpraller aus sechs Metern über das Lattenkreuz.

Nach der starken Startphase der Gäste gestaltete Villingen das Spiel offener. Doch erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit ergaben sich auf beiden Seiten wieder Aktionen im gegnerischen Strafraum. Dabei brannte es im Villinger Strafraum zwischen der 35. und 40. Minuten oft lichterloh. Villingen kam durch Fatih Avci (44.) zu einer sehr guten Abschlusschance.

Villingen startete besser in die zweite Halbzeit. Dabei hatte der Gastgeber in der 57. Minute viel Pech. Einen Pass von Marc Riesle donnerte Mike Tritschler aus halbrechts an das Lattenkreuz. Aus rund zwölf Metern versuchte es auf der anderen Seite Raphael Künstler (59.) mit einem Flachschuss. Sieben Minuten später traf Max Schneider zum 1:0 für die Gäste. Sein Schuss von links zischte flach in die weite Torecke des Villinger Tores. Nur wenig später war Lavdrim Amiti nach einem krassen Fehlpass der Gastgeber einen entscheidenden Schritt schneller als Max Schneider und verhinderte das 0:2.

Die knappe Führung schienen die Gäste danach über die Zeit zu bringen, zumal Ali Sari (88.) eine Flanke volley an den Pfosten setzte. Nur eine Minute später jubelte Villingen doch noch über den Ausgleich. Eine präzise Flanke von Marc Riesle schoss Ali Sari aus vier Metern volley zum 1:1 ins Netz.

André Herbst (DJK Villingen): „Das war kein gutes Spiel von uns. Uns ist es nicht gelungen, die Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Letztendlich waren wir in den 90 Minuten nie wirklich im Spiel.“


Bild: DiReVi
http://www.suedkurier.de/sport/regionalsport/regionalsport-schwarzwald/Landesliga-Kein-Sieger-im-DJK-Derby;art2816,8618979

Teile diesen artikel mit deinen freunden