replica watches uk sale Flanke in den Fünfmeterraum und einer unfreiwilligen Vorlage der Gäste reagierte Tolga Selcuk am schnellsten und schoss zum 1:0 ein. Danach hielt die DJK die Partie offen, bevor Furtwangen durch Martin Willmann (24.) erneut vor dem DJK-Tor auftauchte, aber gegen Schwind zweiter Sieger blieb. Dann lenkte Schwind einen Schuss von Tim Heine zur Ecke. Auf der anderen Seite hätte Villingen (34.) einen Konter fast zum 2:0 abgeschlossen. Der Kopfball von Selcuk verfehlte sein Ziel. Dafür glich der Gast aus. Dimitri Krenz köpfte eine Flanke von Markus Ringwald wuchtig ein. Kurz nach der Pause hatten Zimmermann und Krenz gute Möglichkeiten. In der 62. Minute zeigte Tiel gegen Selcuk eine Glanzparade, war aber sieben Minuten später geschlagen. Martin Wieczorek flankte und Selcuk verlängerte auf Ali Sari. Der traf aus zwölf Metern flach zum 2:1. Doch erneut glich Furtwangen aus. Martin Willmann köpfte eine Flanke von Patrick Eschle zum 2:2 ein. In der 82. Minute hatte dann Patrick Haas den Matchball für die DJK auf dem Fuß, aber Tiel parierte prächtig. Tore: 1:0 Selcuk (12.), 1:1 Krenz (39.), 2:1 Sari (69.), 2:2 Martin Willmann (78.). SR: Litterst (Rielasingen). ZS: 110. DJK Villingen: Schwind, Sarr, Penndorf, Wieczorek, Tritschler, Zimmermann, Riesle, Cakici, Selcuk (81. Haas), Sari (70. Reich), Avci (63. Süzer). FC Furtwangen: Tiel, Markus Ringwald, top swiss replica watches uk Staudt (74. Eschle), Stumpp (57. Ambs), Prezer, Jörg Ringwald, Heine (79. Hermann), Weis, Krenz, Martin Willmann, Kaltenbach. " /> replica watches uk sale Flanke in den Fünfmeterraum und einer unfreiwilligen Vorlage der Gäste reagierte Tolga Selcuk am schnellsten und schoss zum 1:0 ein. Danach hielt die DJK die Partie offen, bevor Furtwangen durch Martin Willmann (24.) erneut vor dem DJK-Tor auftauchte, aber gegen Schwind zweiter Sieger blieb. Dann lenkte Schwind einen Schuss von Tim Heine zur Ecke. Auf der anderen Seite hätte Villingen (34.) einen Konter fast zum 2:0 abgeschlossen. Der Kopfball von Selcuk verfehlte sein Ziel. Dafür glich der Gast aus. Dimitri Krenz köpfte eine Flanke von Markus Ringwald wuchtig ein. Kurz nach der Pause hatten Zimmermann und Krenz gute Möglichkeiten. In der 62. Minute zeigte Tiel gegen Selcuk eine Glanzparade, war aber sieben Minuten später geschlagen. Martin Wieczorek flankte und Selcuk verlängerte auf Ali Sari. Der traf aus zwölf Metern flach zum 2:1. Doch erneut glich Furtwangen aus. Martin Willmann köpfte eine Flanke von Patrick Eschle zum 2:2 ein. In der 82. Minute hatte dann Patrick Haas den Matchball für die DJK auf dem Fuß, aber Tiel parierte prächtig. Tore: 1:0 Selcuk (12.), 1:1 Krenz (39.), 2:1 Sari (69.), 2:2 Martin Willmann (78.). SR: Litterst (Rielasingen). ZS: 110. DJK Villingen: Schwind, Sarr, Penndorf, Wieczorek, Tritschler, Zimmermann, Riesle, Cakici, Selcuk (81. Haas), Sari (70. Reich), Avci (63. Süzer). FC Furtwangen: Tiel, Markus Ringwald, top swiss replica watches uk Staudt (74. Eschle), Stumpp (57. Ambs), Prezer, Jörg Ringwald, Heine (79. Hermann), Weis, Krenz, Martin Willmann, Kaltenbach. "/>

zurück zur News-Übersicht

1.Mannschaft spielt nach starker Vorstellung nur 2:2 gegen Furtwangen!

🕔 12.10.2015

Fußball-Landesliga: DJK Villingen – FC Furtwangen 2:2 (1:1). (hgb) In einem spannenden und sehenswerten Spiel trennten sich beide Teams leistungsgerecht mit einer Punkteteilung. Furtwangen begann stark und besaß durch Florian Kaltenbach (8.) allein vor Torhüter Marco Schwind die erste Chance. Schwind parierte toll. Besser machte es die DJK vier Minuten später. Nach einer replica watches uk sale Flanke in den Fünfmeterraum und einer unfreiwilligen Vorlage der Gäste reagierte Tolga Selcuk am schnellsten und schoss zum 1:0 ein.

Danach hielt die DJK die Partie offen, bevor Furtwangen durch Martin Willmann (24.) erneut vor dem DJK-Tor auftauchte, aber gegen Schwind zweiter Sieger blieb. Dann lenkte Schwind einen Schuss von Tim Heine zur Ecke. Auf der anderen Seite hätte Villingen (34.) einen Konter fast zum 2:0 abgeschlossen. Der Kopfball von Selcuk verfehlte sein Ziel. Dafür glich der Gast aus. Dimitri Krenz köpfte eine Flanke von Markus Ringwald wuchtig ein.

Kurz nach der Pause hatten Zimmermann und Krenz gute Möglichkeiten. In der 62. Minute zeigte Tiel gegen Selcuk eine Glanzparade, war aber sieben Minuten später geschlagen. Martin Wieczorek flankte und Selcuk verlängerte auf Ali Sari. Der traf aus zwölf Metern flach zum 2:1. Doch erneut glich Furtwangen aus. Martin Willmann köpfte eine Flanke von Patrick Eschle zum 2:2 ein. In der 82. Minute hatte dann Patrick Haas den Matchball für die DJK auf dem Fuß, aber Tiel parierte prächtig. Tore: 1:0 Selcuk (12.), 1:1 Krenz (39.), 2:1 Sari (69.), 2:2 Martin Willmann (78.). SR: Litterst (Rielasingen). ZS: 110.

DJK Villingen: Schwind, Sarr, Penndorf, Wieczorek, Tritschler, Zimmermann, Riesle, Cakici, Selcuk (81. Haas), Sari (70. Reich), Avci (63. Süzer).

FC Furtwangen: Tiel, Markus Ringwald, top swiss replica watches uk Staudt (74. Eschle), Stumpp (57. Ambs), Prezer, Jörg Ringwald, Heine (79. Hermann), Weis, Krenz, Martin Willmann, Kaltenbach.

Teile diesen artikel mit deinen freunden