zurück zur News-Übersicht

1.Mannschaft gewinnt mit 3:1 in Überlingen!

🕔 5.10.2015

Fußball-Landesliga: FC Überlingen - DJK Villingen 1:3 (0:1) Überlingen begann die Begegnung druckvoll. Die erste Möglichkeit bot sich aber Villingen, als Riesle (6.) alleine vor Torhüter Palmy-Hockl zum Schuss kam, den Ball aber über das Tor schoss. Walser (11.) überwand mit einem Kopfball Gästetorhüter Schwind. Doch der Schiedsrichter hatte vorher eine Abseitsstellung gesehen. Nach einer halben Stunde ging Villingen in Führung. Bei einem Entlastungsangriff der DJK rutschte ein Überlinger Abwehrspieler aus, so dass Selcuk völlig freistehend zum Schuss kam. Überlingen verlor danach den Zugriff auf die Partie.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde Überlingen wieder offensiver und nach 50 Minuten schloss Auer einen schönen Spielzug mit dem 1:1 ab. In Minute 63 verhinderte Schwind gegen Gerlach mit einer Glanzparade die Überlinger Führung. Die erneute Gästeführung in der 74. Minute war eine Kopie des ersten Treffers. Erneut rutschte ein Überlinger Spieler bei einem Abwehrversuch aus und Riesle ließ sich die Chance völlig freistehend nicht nehmen. Gegen die nun entblößte Überlinger Hintermannschaft nutzte Sarr einen Abspielfehler der Überlinger Hintermannschaft in der 77. Minute zum dritten Gästetreffer.

In der verbleibenden Spielzeit bemühte sich Überlingen um Ergebnisverbesserung, doch letztlich musste die Schneck-Elf dem hohen Spieltempo Tribut zollen, so dass das Gästetor nicht mehr ernsthaft in Gefahr gebracht wurde. So kam Villingen zum ersten Auswärtssieg der Saison, wobei die Überlinger ihre beste Saisonleistung zeigten. Tore: 0:1 Selcuk (30.) 1:1 Auer (50.) 1:2 Riesle (74.) 1:3 Sarr (77.) SR.: Natale (Kandern) ZS: 100

Teile diesen artikel mit deinen freunden