zurück zur News-Übersicht

Erste Mannschaft siegt gegen FC Löffingen

🕔 23.11.2015

Fußball-Landesliga: (hgb). DJK Villingen – FC Löffingen 2:0 (2:0). (hgb) In einem trotz immer wieder leichtem Schneefall intensiv geführten Schwarzwald-Derby ergaben sich für beide Mannschaften von Beginn an gute Torchancen. In der 7. Minute zeigte der Unparteiische nach einem Zweikampf zwischen Gästetorhüter Marco Langenbacher und Alieu Sarr auf den Punkt. „Marco hat beim Abwehrversuch nur den Ball gespielt,“ zeigte sich Gästetrainer Tobias Urban über die Elfmeterentscheidung verärgert. Den Strafstoß verwandelte Ali Sari sicher zum 1:0.

Drei Minuten nach der Führung verhinderte DJK-Torhüter Marco Schwind mit einer tollen Parade gegen Benjamin Gaudig, der in der 73. Minute verletzt vom Platz musste, den sofortigen Ausgleich. Effektiver waren die Gastgeber. Sari (15.) schloss nach Pass von Heiko Reich sein Solo zum 2:0 ab. Kurz darauf verzog Hüseyin Süzer nur hauchdünn. Ebenfalls knapp verzog auf der anderen Seite Benjamin Gaudig (21.). Der Löffinger Frank Löffler (35.) brachte den Ball aus drei Metern nicht über die Linie. Ebenso eine hochkarätige Chance ließ der Villinger Martin Wieczorek (38.) aus.

Gute Chancen gab es auch in den zweiten 45 Minuten. In Minute 49 klärte Schwind per Fußabwehr gegen Alexander Schuler. Löffingen dezimierte sich vier Minuten später mit einer Roten Karte für Adam Zimoch, der kurz vor dem Strafraum als letzter Mann Sari foulte. Den Freistoß von Sari wehrte Langenbacher toll ab, ebenso den Nachschuss von Süzer. Der Löffinger Schlussmann verhinderte zudem das mögliche 3:0 der DJK gegen Sari (59.)

Löffingen agierte auch in Unterzahl weiter druckvoll. Villingen setzte schnelle Konter dagegen. Marc Riesle (78.) verzog für die DJK knapp. Dann zeigte Schwind (81.) eine tolle Parade gegen Kopp. Schließlich wurde auch Langenbacher (84.) bei einem Schuss von Patrick Haas zu einer klasse Parade gezwungen.

Tore: 1:0 Sari (7./FE), 2:0 Sari (15.). SR: Auer (Konstanz). ZS: 50. bes. Vork.: Rote Karte: Zimoch (53./Löffingen).

DJK Villingen: Schwind, Sarr, Penndorf, Süzer (82. Hug), Zimmermann, Reich, Riesle, Cakici, Sari (60. Haas), Schreiner, Wieczorek.

FC Löffingen: Langenbacher, Schwirtz, Fuß, Kaufmann, Zimoch, Gaudig, (73. Baumann), Kopp, Löffler, Schuler, Beha, Meßmer (82. Wölfle).

Text: Südkurier (23.11.2015)

Teile diesen artikel mit deinen freunden