zurück zur News-Übersicht

1.Mannschaft mit schlechter Leistung gegen Denkingen!

🕔 19.04.2015

Fußball-Landesliga: SV Denkingen - DJK Villingen 1:0 (1:0) In den Anfangsminuten war der Gastgeber die aktivere Mannschaft. Die Gäste standen tief und lauerten auf Konter.

In der 19. Spielminute erlief der Denkinger Wagner ein zu kurzes Abspiel in der Villinger Hintermannschaft und lief freistehend auf das Tor der Gäste. Christian Reser entschied das Duell jedoch für sich. Fünf Minuten später scheiterte Gailfuss am gut reagieren Gästetorhüter Reser. Mit zunehmender Spieldauer entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Vor den Toren blieb es weitgehend ungefährlich. Kurz vor der Pause fiel das Tor des Tages. Nach einem Eckball klatschte Reser den Ball nach vorne ab und Walz drückte die Kugel über die Linie. Mit dem Halbzeitpfiff ergab sich die erste Torchance der Gäste. Ein Freistoß von Berkay Cakici ging knapp über das Tor.

Die erste Möglichkeit im zweiten Durchgang hatte wiederum Denkingen. Nach einem langen Ball schoss Seitz diesen direkt in die Arme des Villinger Torhüters. Die Gäste schalteten nun einen Gang höher und drängten auf das Tor. Die Denkinger Hintermannschaft hatte alle Hände voll zu tun, hielt dem Druck aber stand. Denkingen tauchte nur noch sporadisch in der Hälfte der Gäste auf. Torchancen gab es auf beiden Seiten keine mehr. So lebte das Spiel letztlich von der Spannung. Obwohl sich Villingen redlich mühte, gelang ihnen bis zum Schlusspfiff der Ausgleichstreffer nicht mehr. Für Denkingen bedeutete der Erfolg wichtige Punkte im Abstiegskampf. Den Villingern dagegen droht das Abrutschen auf einen zweistelligen Tabellenplatz. Tore: 1:0 (41.) Walz; Schiedsrichter: Raphael Faller (Buchenbach) Zuschauer: 90.

Teile diesen artikel mit deinen freunden