zurück zur News-Übersicht

1.Mannschaft feiert souveränen 4:0 Heimsieg zum Saisonabschluss!

🕔 1.06.2015

DJK Villingen – FC Hilzingen 4:0 (1:0). In der ersten Halbzeit agierten beide Mannschaften viel mit hohen Bällen. Dabei kam die DJK zu mehr Möglichkeiten. In der 7. Minute verfehlte Marc Zimmermann nach einer Direktabnahme knapp das Gästetor. Fatih Avci ließ in der 33. Minute eine Hereingabe von Sascha Heinig passieren. Aus 15 Metern tunnelte Marc Riesle Gästetorhüter Dominik Renner zur 1:0 der DJK.

Danach hatten die Villinger durch Patrick Haas noch zwei gute Aktionen. Die Gastgeber blieben auch nach der Pause am Zug. Ein gekonntes Passspiel über Avci und Riesle schloss Alieu Sarr in der 58. Minute zum 2:0 ab. In der 68. Minute köpfte Haas eine Flanke mit dem Außenrist von Avci zum 3:0 ein und nach einem Rückpass von Tolga Selcuk sorgte in der 84. Minute Berkay Cakici mit einem Heber aus 20 Metern für den 4:0-Endstand.

DJK-Trainer André Herbst meinte nach der Partie: „Nach der Pause haben wir viel besser gespielt und somit ist das 4:0 auch hoch verdient.“ Die Villinger belegen nach diesem Erfolg im Abschlussklassement den achten Tabellenplatz.

DJK Villingen: Reser, Sarr, Tritschler, Zimmermann (70. Wieczorek), Hug, Haas, Sascha Heinig, Riesle, Cakici (89. Schwind), Schreiner, Avci (77. Selcuk).

Teile diesen artikel mit deinen freunden