zurück zur News-Übersicht

1.Mannschaft erreicht mit enttäuschender Leistung nur 0:0 gegen Stockach!

🕔 30.03.2015

DJK Villingen kommt auf eigenem Platz gegen Stockach nur zu einem torlosen Unentschieden


Fußball-Landesliga: DJK Villingen – VfR Stockach 0:0. (hgb) In dem Spiel auf dem DJK-Rasenplatz stand bei schwierigen Bedingungen der Kampf im Mittelpunkt. Viele Szenen spielten sich zwischen den Strafräumen ab. Vor allem für die Villinger dürfte das Ergebnis nicht zufrieden stellend sein.

Erst nach mehr als 20 Minuten kam die DJK zu zwei guten Abschlusschancen. Heiko Reich setzte in der 25. Minute eine Flanke von Marc Riesle mit einer direkten Abnahme neben das Tor der Gäste. In der 42. Minute köpfte Reich einen Eckball von Fatih Avci über das Tor. Als in der 56. Minute der Ball schließlich doch im Tor der Gäste lag, gab der Schiedsrichter wegen einer Abseitsstellung den Treffer nicht. Fatih Avci hatte einen Abpraller von Torhüter Jan Negraßus ins Netz gesetzt. In der Folge blieben gute Torraumszenen beiderseits aus.

Villingen durfte sich schließlich bei Schlussmann Christian Reser bedanken, der mit einer tollen Reaktion gegen Gästestürmer Burak (78.) einen Rückstand verhinderte. Der eingewechselte Patrick Haas ging in der 85. Minute auf links durch, doch Gästetorhüter Negraßus ließ nichts anbrennen. Als dann Reser im DJK-Tor mit einer Faustabwehr gegen Burak in der 88. Minute gut reagierte, blieb es beim torlosen Remis. Der enttäuschte DJK-Trainer André Herbst sagte nach den 90 Spielminuten zum Spiel: „Wir haben keine besondere Leistung gezeigt. Da hatte ich mir mehr versprochen. Wir haben uns zu viele Fehlpässe geleistet. Wir haben uns das Ergebnis selbst zuzuschreiben.“ SR: Leisinger (Kandern). ZS: 70.

DJK Villingen: Reser, Giusa, Pascal Heinig, Reich (75. Haas), Tritschler, Sascha Heinig, Falkowski, Riesle, Cakici, Wieczorek, Avci.

Teile diesen artikel mit deinen freunden