zurück zur News-Übersicht

1. Mannschaft verliert gegen die U23 des FC08 mit 1:0!

🕔 23.03.2015

Fußball-Landesliga: FC 08 Villingen II – DJK Villingen 1:0 (1:0). (hgb) Das Villinger Stadtderby verlief bis zum Schlusspfiff spannend. Mit dem 1:0-Sieg wahrten die Nullachter ihren Heimnimbus.

Schon in der dritten Minute rettete DJK-Torhüter Christian Reser im Herauslaufen gegen Aleksandar Novakovic. Fünf Minuten später verhinderte Reser mit zwei tollen Reaktionen gegen Novakovic einen frühen Rückstand seiner Elf. Danach fand die DJK besser in die Partie und fuhr gefährliche Gegenangriffe. Auf der anderen Seite köpfte Kai Brünker (23.) eine Freistoßflanke von Ali Sari knapp über die Latte. Eine gute Führungschance bot sich der DJK in Minute 29. FC-Torhüter Ahmet Beller ließ eine Flanke von Mike Tritschler aus den Händen gleiten, doch der Schuss von Fatih Avci wurde von der Abwehr der Nullachter abgeblockt. In der 40. Minute fiel das Tor des Tages. Einen langen Ball der Nullachter verlängerte ein DJK-Spieler unglücklich in den Lauf von Novakovic. Der gewann sein Laufduell und setzte den Ball aus halbrechts genau in die lange Torecke zum entscheidenden 1:0.

Der FC 08 II kam zunächst besser aus der Halbzeitpause. Danach wurde die Partie kampfbetonter. Gute Toraktionen auf dem Kunstrasen gab es kaum noch. Nach einer Vorlage von Kevin Garcia scheiterte Kai Brünker (70.) zweimal gegen Reser. Novakovic (85.) traf kurz vor Ende der Partie in das Außennetz.

In einer ersten Bilanz sagte FC 08 Trainer Markus Knackmuß zum Spiel: „Unser Sieg ist absolut verdient. Wir waren über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft.“ DJK-Coach André Herbst stellte hingegen fest: „Wir gehen mit gemischten Gefühlen aus der Partie. Ärgerlich ist für mich, wie das Gegentor gefallen ist. Wir hätten die Partie nicht verlieren müssen.“ Tor: 1:0 Novakovic (40.). Schiedsrichter: Barisic (Sigmaringen). Zuschauer: 100.

FC 08 Villingen II: Beller, Fabio Chiurazzi, Campisciano, Bruno, Mauro Chiurazzi, Jakob (73. Ohnmacht), Garcia, Brünker, Sari (81. Arceri), Novakovic (88. Heine).

DJK Villingen: Reser, Sarr, Giusa, Pascal Heinig, Selcuk (65. Haas), Reich, Tritschler, Falkowski, Riesle, Cakici, Avci.

Teile diesen artikel mit deinen freunden