zurück zur News-Übersicht

1.Mannschaft dreht 0:2 Rückstand mit beeindruckender Aufholjagd!

🕔 3.11.2014

DJK Villingen – Hegauer FV 3:2 (0:2). Die DJK Villingen setzte seine Erfolgsserie mit dem Heimsieg weiter fort. Dabei gehörten die ersten 25 Minuten der Partie den Gastgebern, die durch gefährliche Distanzschüsse von Fatih Avci in der sechsten Minute sowie Mike Tritschler in der 17. Minute und durch zwei gute Kopfbälle von Christoph Hayn in dieser Phase durchaus zu überzeugen wussten.

Als dann Christian Reser im Villinger Tor noch ein Eigentor von Fatih Avci verhinderte, gelang Hegau nach dem folgenden Eckball aus spitzem Winkel in der 28. Minute durch eine Art Billiardtor von Cosimo Nesci das 0:1. Und als Sebastian Stark in der 36. Minute gekonnt freigespielt wurde, traf dieser aus 14 Metern genau in die untere Torecke zum 0:2. Kurz vor der Pause strich ein Kopfball von Pascal Heinig nach einer Freistoßflanke von Marc Riesle knapp am Gästetor vorbei.

Nach der Pause brauchte Villingen seine Zeit, um über die Zweikämpfe das Spiel zu übernehmen. Dies gelang dann jedoch gut, obwohl es bis zur 64. Minute dauerte, bis Heiko Reich nach einem Getümmel im Gästestrafraum mit einem überlegten Heber aus zwölf Metern zum 1:2 erfolgreich war. Kurze Zeit später vergab Pascal Heinig freistehend nach einem Kopfball gegen Torhüter Tobias Maus. Aber die Aufholjagd war eröffnet: In der 69. Minute wurde Heiko Reich im Gästestrafraum klar zu Boden gedrückt. Christoph Hayn setzte den Ball knallhart vom Punkt zum 2:2 ins Netz. Die DJK war nun klar spielbestimmend.

Kaum eingewechselt, vergab Patrick Haas in der 71. Minute frei vor Torhüter Maus das 3:2. Ebenso in der 79. Minute: Baris Cakici und Heiko Reich verschafften Haas über einen Doppelpass freie Bahn. Dessen Flachschuss prallte aber vom Innenpfosten wieder ins Feld zurück.

Zwei Minuten später jubelte Villingen dann aber verdient über den 3:2-Siegtreffer. Eine tolle Flanke von Baris Cakici wuchtete Marc Riesle aus fünf Metern mit dem Kopf ins Tor hinein.

Teile diesen artikel mit deinen freunden