zurück zur News-Übersicht

1. Mannschaft spielt in Frickingen 2:2 Unentschieden!

🕔 27.10.2014

In einem interessanten Landesligaspiel agierten die Gäste über 90 Minuten etwas druckvoller.
Dennoch hatte die stark ersatzgeschwächte Heimmannschaft (9.) die erste dicke Möglichkeit durch Burgenmeister. Zwei Minuten später gelang dem Gastgeber überraschend die Führung. Nach unübersichtlicher Situation im Strafraum zog Hahn nach Rückpass aus 18 Metern ab und verwandelte.

Es entwickelte sich ein teils temporeiches Spiel, in dem die Gäste drangvoller agierten. Dennoch verbuchte die Spielvereinigung die besseren Möglichkeiten. Die erste nennenswerte Aktion der Gäste (20.) ging am Torhüter vorbei über die Grundlinie. Villingen spielte vor allem über die linke Seite gut. Spürbar war der Wille zum Ausgleich. Die Abwehr der Spielvereinigung agierte in der ersten Hälfte aber sehr konzentriert. Was auch nötig war. In der 30. Minute verpasste Wieczorek nur knapp einen Eckball von Riesle. Ein Abspielfehler von Cakici brachte in der 37. Minute die Chance für FAL zum 2:0, doch der Weitschuss von Burgenmeister ging über das Tor.

In der 49. Minute gelang der DJK der 1:1-Ausgleich durch Avci. Torhüter Wind sah bei dem Kopfballabstauber nicht glücklich aus. Fünf Minuten später schlug der Gastgeber zurück. Einen Eckball von Burgenmeister verwertete Abwehrchef Höfler zum 2:1. Wieder nur sechs Minuten später erzielten die Gäste nach einem Patzer von F.A.L. den erneuten Ausgleich zum 2:2. Pascal Heinig ließ sich die Konterchance nicht entgehen. Er bekam einen langen Ball, lief durch und ließ Torhüter Wind keine Chance. Ab der 80. Minute entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, Burgenmeister vergab die Chance zum möglichen 3:2. Der Torjäger traf mit seinem Schuss aus 16 Metern von halbrechts den linken Pfosten. Torfolge:1:0 (11.) Hahn, 1:1 (49.) Avci, 2:1 (54.) Höfler, 2:2 (60.) Heinig, Schiedsrichter: Gille; Zuschauer: 120.

Teile diesen artikel mit deinen freunden